VfB Luisenthal – Konkurrent um Platz drei

VfB Luisenthal – Konkurrent um Platz drei

VfB Luisenthal – Konkurrent um Platz drei

Ein Gästeportrait:

Weitere Info’s zum Gast auch unter FuPa

An diesem Wochenende haben wir die Mannschaft vom VfB Luisenthal in St. Nikolaus zu Gast.

Der VfB kommt als Tabellenvierter ins Waldeck und könnte mit einem Sieg über die SGN den dritten Platz noch einmal angreifen. Auf der anderen Seite würde man bei einer Niederlage und mit dem schweren Restprogramm vor der Brust auch noch Gefahr laufen, hinter die Roten zurückzufallen.

Unsere Gäste können mit dem bisherigen Saisonverlauf nicht komplett zufrieden sein. Zwar stand man immer unter den ersten fünf Vereinen, eine reelle Chance um den Aufstieg mitzuspielen gab es aber nur kurz nach der Winterpause. Dabei hatte man in Völklingen im vergangenen Sommer die berechtigte Hoffnung, endlich aus dieser Liga aufzusteigen. Nach der Ära Rau – in der man zweimal ganz knapp am Aufstieg scheiterte – sollte nun mit Robin Rohde als Trainer der große Wurf gelingen. Zwar musste man neben Torsten Rau auch mit seinem Bruder Jörg Rau einen klasse Stürmer ersetzen, fand aber in der direkten Nachbarschaft guten Ersatz. Aus Rockershausen kamen mit Pascal Urnau, Stefano Meliti und Kevin Ursprung drei für unsere Liga überdurchschnittliche Offensivleute hinzu, die den schon sehr guten Kader weiter verstärken sollten. Leider erwischte die Mannschaft aber keinen guten Saisonstart und musste schon in den ersten Spielen einige unnötige Punktverluste einstecken. So verlor man etwas überraschend zu Hause gegen Dorf im Warndt. Hinzu kam, dass Luisenthal in den direkten Duellen mit Lauterbach und dem ATSV keine Chance hatte und damit nie den Anschluss an die ersten beiden Plätze herstellen konnte. Mit diesem Problem ist unser Gast aber nicht alleine, wenn man die Saisonbilanz der Nikolauser betrachtet, gibt es schon einige Gemeinsamkeiten. Luisenthal teilt seit Jahren mit der SGN das Schicksal, dass man immer oben dabei ist, es aber immer mindestens eine Mannschaft gibt, die noch besser ist. So kommt Luisenthal wie im vergangenen Jahr zum Spiel um die goldene Zitrone ins Waldeck. Was die Nikolauser etwas beunruhigt ist die Tatsache, dass unser Gast in diesem Jahr immer wieder Probleme mit seiner zweiten Mannschaft hat. Für unsere Zweite steht mit der Partie gegen Luisenthal das Saisonfinale an, in dem wir mit einem Sieg die Meisterschaft feiern könnten. In den vergangenen Jahren hatten die Völklinger immer eine sehr starke Reserve, gegen die wir nie gut aussahen. Im Interesse der sportlichen Entscheidung hoffen wir, dass unser Gast an diesem Sonntag eine gute zweite Mannschaft mit ins Waldeck bringt. Im Ausblick auf die kommende Saison wird man Luisenthal wieder mit auf der Rechnung haben, wenn es in unserer Liga um die Meisterschaft geht.

Wir wünschen unserem Gast vom VfB Luisenthal viel Spaß in St. Nikolaus und ein gutes Wiedersehen in der kommenden Saison.

FV_SGN1926
FV_SGN1926

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: