Testspiel Großrosseln

Testspiel Großrosseln

Testspiel Großrosseln

Ordentlicher Auftritt beim 1. Testspiel!

Bei unseren Nachbarn konnten wir trotz einiger Ausfälle ein gutes Spiel zeigen. Nach der ersten Trainingswoche präsentierte sich St. Nikolaus schon sehr spielfreudig und laufstark.

Gegen die Grün Weißen versuchten wir zunächst wieder unseren Rhythmus zu finden und zogen uns etwas in die eigene Hälfte zurück. Großrosseln hatte in der Anfangsphase mehr Spielanteile und zeigte zunächst die etwas reifere Spielanlage. Trotz einiger Umstellungen in der Defensive standen wir hinten recht sicher und kontrollierten so den Gegner weit vor unserem Tor. Die einzige Torgelegenheit der Gastgeber resultierte aus einem Freistoß, den Christian Ney über die Latte lenken konnte. Mitte der ersten Hälfte wurden wir dann auch in der eigenen Offensive besser und kamen so auch zu Möglichkeiten. Die erste gute Chance hatte nach einem schnell ausgeführten Freistoß Carsten Bick, als er auf der linken Seite frei aufs Tor zu lief. Unser Stürmer hatte zwei Möglichkeiten, selber schießen oder quer legen, leider ging der Pass auf Mirko Diesinger aber etwas zu weit und so am langen Pfoten vorbei. Mit der Aktion entdeckten wir aber unser Offensivspiel, zwei Minuten später tauchte Raphael Eisenbart frei vorm Tor auf, schoss aber knapp am Kasten vorbei. Mitten in diese Phase ging dann Großrosseln in Führung, Dominik Jochum verwandelte einen Elfmeter sicher zum 1:0. Durch den Rückstand kam ein leichter Bruch in unser Spiel und so der Gastgeber wieder besser in die Partie. In der 39. Minute hatten wir dann Glück, dass ein Rossler Stürmer die bis dahin größte Chance nicht nutzen konnte. Nach einem kapitalem Ballverlust am eigenen Strafraum stand plötzlich ein Gegner ganz frei vor Christian Ney, scheiterte aber an unserem Keeper. So ging es mit einer knappen Führung für Großrosseln in die Halbzeit.
In der Pause brachte dann unser Trainer mit Philipp Laduga und Kevin Anton zwei Stammspieler in die Partie. Beide brachten sofort mehr Ordnung und Schwung in unsere Aktionen. St. Nikolaus übernahm nun das Kommando und erspielte sich schnell ein optisches Übergewicht. Großrosseln hatte nun große Löcher im Mittelfeld, durch die wir immer wieder mit Überzahl in die gegnerische Hälfte kamen. Die SGN konnte aber seine guten Chancen zunächst nicht nutzen. Trotz permanenter Überzahl fanden Raphael Eisenbarth, Carsten Bick und Philipp Laduga nicht den erfolgreichen Abschluss. Großrosseln hatte bis zur 60. Minuten keine Chance mehr, kam dann aber nach einem unnötigen Ballverlust der Roten zum 2:0. Nur fünf Minuten später war dann aber St. Nikolaus wieder in der Partie. Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite stand Jannis Zieder im Strafraum frei und traf aus fünf Meter zum 1:2 ins kurze Eck. St. Nikolaus setzte in der Folge nach und hatte weitere gute Möglichkeiten zum Ausgleich. So scheiterte Kevin Anton mit einem Schuss aus 18 Meter am Torwart. Den Treffer zum 2:2 machte dann aber Raphael Eisenbarth, unser Stürmer setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und traf am Torwart vorbei zum Ausgleich. In der Schlussphase suchten dann beide Mannschaften die Entscheidung kamen aber trotz einiger Torchancen nicht mehr zum Abschluss. So blieb es in der ersten Nikolauser Testpartie beim gerechten Unentschieden.

FV_SGN1926
FV_SGN1926

Schreibe einen Kommentar