Spieltag 26-22/23 KL A

0 Comments

TEAM III bleibt weiterhin erfolgreich!

DJK Rastpfuhl vs. SG Großrosseln / St. Nikolaus III. 1:2


Nachdem wir zuletzt gegen Emmersweiler gewinnen konnten, hat die Dritte auch das Auswärtsspiel in Saarbrücken knapp gewonnen.

Dabei reichte der SG eine eher schwache Leistung, um den siebten Tabellenplatz zu festigen. Beim Tabellenvorletzten tat sich die Mannschaft über 90 Minuten sehr schwer und brauchte schon einen starken Sebastian Hecker im Tor, um zu siegen. Auf dem großen Rastpfuhler Kunstrasen tun wir uns seit Jahren sehr schwer. So auch am Sonntag in einem Spiel, das niemanden der wenigen Zuschauer von den Sitzen riss. Beide Mannschaften fanden von Anfang an kaum zu ihrem Spiel und überboten sich mit unzähligen Fehlpässen. Da auch die Laufleistung auf beiden Seiten zu wünschen ließ, war doch vieles eher Zufall. Chancen gab es aber trotzdem auf beiden Seiten. Dabei halfen beide Abwehrreihen immer wieder mit, um den Gegner zu einem Tor einzuladen. Mitte der ersten Hälfte verhinderte Sebastian Hecker zweimal eine mögliche Rastpfuhler Führung. Besser machte es dann die SG fünf Minuten vor der Halbzeit. Nach einem weiteren Patzer in der DJK Deckung traf Marcel Czeschka zum 1:0. So ging es auch in eine Pause, die beide Mannschaften gut gebrauchen konnten. Die Saarbrücker kamen dann etwas besser aus der Kabine und drängten auf den Ausgleich. Vor allem im Mittelfeld hatten wir nun einige Probleme die Löcher zu stopfen. Zum Glück hielt aber Lukas Kursatz seine Defensive gut zusammen und verhinderte mit großem Einsatz einige gute Aktionen. In der 62. Minute halfen wir dann aber beim Ausgleich ordentlich mit. Ein Abstoß von unserem Tor ging total daneben und landete direkt beim Rastpfuhler Mittelstürmer. Dieser hatte dann keine Probleme aus acht Meter das 1:1 zu machen. Der Treffer war überfällig und gab dem Gegner den zweiten Wind. In der 66. Minute hatte die DJK nach einer Einzelaktion aus der eigenen Hälfte die große Chance zur Führung. Ein Spieler überlief unsere komplette Abwehr, scheiterte aber an Sebastian Hecker. Auch in der nächsten Situation war unser Torwart zur Stelle, als er einen Kopfball über die Latte lenkte. Die SG überstand diese Phase und wurde erst in der Schlussphase wieder aktiver. Zunächst scheiterte Lukas Schneider aus kurzer Distanz am Keeper. Dann wurde Christian Meier in bester Position im Strafraum am Torschuss gehindert. Als sich viele schon auf ein Unentschieden einstellten, schlug die SG doch noch zu. Nach einer Flanke von der rechten Seite kam Lukas Schneider am Fünfer an den Ball. Zunächst blieb unser Mittelfeldspieler noch hängen, traf dann aber im zweiten Versuch zum umjubelten 2:1. In der Nachspielzeit verpasste Marcel Czeschka das 3:1 als er aus kurzer Distanz die Latte traf. So mussten wir noch etwas zittern, brachten den Sieg dann doch über die Zeit. Die Dritte zeigte keine gute Leistung, hat mit den drei Punkten ihr Saisonziel schon mehr als erreicht.

Wenn man sieht, mit welchen Problemen wir schon die ganze Saison über kämpfen, sind die 26 Punkte mehr als ordentlich. Hätten sich nicht noch einige Mannschaften abgemeldet, wäre die Bilanz noch besser.


Categories:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Related Posts

Tag der Entscheidungen!
Saisonfinale Sportplatz Walpershofen – 26.05.2024, Anstoss 13:15 / 15:00 Uhr Sportplatz H.-R.-Höhe – 26.05.2024, Anstoss
Dritter Platz gilt es zu verteidigen!
SG TEAM III vs. DJK Püttlingen 2-5 Sportplatz Waldeck – 19.05.2024, Anstoss 12:00 Uhr Erste
Spitzenspiel gegen Tabellenführer!
SG TEAM II vs. DJK Püttlingen Sportplatz Waldeck – 19.05.2024, Anstoss 14:00 Uhr Gästeportrait: Mit