SPIELTAG 25-22/23 BL

0 Comments

TEAM II. siegt im Derby gegen Emmeraweiler

SG Großrosseln / St. Nikolaus II. vs. SV Emmersweiler I. 4 : 1


Aufstellung:

L. Wöber, M. Erb, B. Groh, E. Hausknecht, J. Mörsdorf, F. Schmidt, R. Baltes, P. Laduga, N. Willinger, M. Diesinger, L. Guillaume

J. Lorenz, M. Grigull, J. Marx, L. Wadlan, S. Otinjac

Aufstellung:

L. Palermo, J. Specht, D. Wojtyczka, N. Drissi, G. Dupille, N. Fezzani, A. Graesel, M. Hell, E. Küntzer, S. Oubrich, L. Casin

F. Fiorica, R. Casin, B. Casin, S. Lamparski, M. Wagner,

Baltes Team hat Niederlage der letzten Woche gut verdaut und siegt im Waldeck eindrucksvoll im Derby!

Bei besten Witterungsverhältnissen konnte an diesem Sonntag endlich Mal wieder im heimischen Waldeck gespielt werden und dafür kam passend der Gegner aus der Nachbarschaft. Emmersweiler hat in der Winterpause kräftig am Kader gefeilt und neun Neuzugänge integriert. Dies machte sich in der Rückrunde bemerkbar, als man bis auf den 8. Tabellenplatz kletterte. Damit war der Gegner lediglich eine Platzierung von uns entfernt, doch ein Abstand von 8 Punkten gefährdeten auch bei einer Niederlage unsere Platzierung.

In der Anfangsviertelstunde sahen die Zuschauer zunächst eine torlose Begegnung, bis Spielertrainer Raphael Baltes nach einer Vorlage von Philipp Laduga das SG-Team in der 21. Spielminute mit 1:0 in Führung brachte. Dies sorgte für mehr Sicherheit im Spiel der Heimelf, die den Druck auf das gegnerische Tor aufrecht hielten. Ein weiterer Angriff – der heute in Rot gekleideten – Heimmannschaft konnte dann nur mit einem Eckball geklärt werden. Niklas Willinger trat den Eckball auf Höhe des Fünfers zum zweiten Pfosten. Torjäger Lukas Guillaume stand goldrichtig, sprang höher als seine Gegner und köpfte zum 2:0 ein.

Mit diesem Stand ging es dann in die Halbzeitpause.

In Hälfte zwei wollte es Emmersweiler wissen und verstärkte ihrerseits die Offensivbemühungen und erzielten in der 53. Spielminute den Anschlusstreffer durch L. Casin zum 2:1, der damit schon seinen 18. Saisontreffer (bei 10 Spielen) erzielte.

In der 65. Minute stellte der seit Wochen gut aufgelegte Marco Diesinger den 2 Tore-Vorsprung wieder her und sorgte mit dem 3:1 wieder für eine beruhigende Führung. Zehn Minuten vor Schluss trat erneut Spielertrainer Baltes in Aktion, als er nach einer Vorlage von Nillinger seinen zweiten Treffer in diesem Spiel erzielte.

Mit dem Spielstand von 4:1 endete dann das Derby.


Categories:
Dirk Legrom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Related Posts

Dritter Platz gilt es zu verteidigen!
SG TEAM III vs. DJK Püttlingen 2-5 Sportplatz Waldeck – 19.05.2024, Anstoss 12:00 Uhr Erste
Spitzenspiel gegen Tabellenführer!
SG TEAM II vs. DJK Püttlingen Sportplatz Waldeck – 19.05.2024, Anstoss 14:00 Uhr Gästeportrait: Mit
Vorletzter Versuch Abstieg zu verhindern!
SG TEAM I vs. SC Bliesransbach Sportfeld “Waldeck” – 19.05.2024, Anstoss 16:00 Uhr Weitere Info’s