Spieltag 11-23/24 BL

0 Comments

Drei Punkte über Zeit gerettet!


sponsored by:

SF 05 Saarbrücken – SG Großrosseln / St.Nikolaus II. 1-2

Nach zwei Wochenenden ohne Sieg hat unsere zweite Mannschaft am Sonntag wieder gewonnen!
In Saarbrücken erkämpften sich die Jungs in einem engen Spiel drei ganz wichtige Auswärtspunkte. In einer Liga in der fast jeder jeden schlagen kann, sind gerade die Punkte gegen ein Team aus der unteren Tabellenhälfte sehr wichtig.

Spielverlauf:
Zunächst waren wir das dominante Team und hatten bereits nach wenigen Minuten zwei Großchancen. In der dritten Minute scheiterte Niklas Bamberg mit einem Kopfball aus kurzer Distanz, wenig später rutschte nach einer Ecke der Ball nur Zentimeter am zweiten Pfosten vorbei. In der 10. Minute gab es dann aber den ersten richtigen Aufreger. Nach einem etwas zu ungestümen Eingreifen in unserem Strafraum gab es Elfmeter. Zum Glück sprang Dorian Schmitt in die richtige Ecke und hielt den Elfer fest. Trotzdem kam es bei uns nach dieser Aktion zu einem kleinen Bruch im Spiel. Die SG war zwar weiter mehr in Ballbesitz, verlor aber nach vorne seine Linie. Aus dem Spiel heraus gab es nur noch selten gefährliche Aktionen. Wenn etwas für Gefahr sorgte, dann waren es Eckbälle oder unsere weiten Einwürfe. Saarbrücken hatte in der Luft klare Nachteile und einen Torwart, der nicht von der Linie kam. Das etwas größere Problem für uns war aber das Defensivverhalten bei Burbacher Kontern. Im defensiven Mittelfeld standen wir zu hoch, wodurch unsere Abwehr immer wieder in Unterzahl geriet. So auch in der 18. Minute als der Gegner nach einem Zweikampf im Strafraum den zweiten Elfer bekam. Wie beim ersten Mal hatten sie aber nicht die Nerven, um das Geschenk anzunehmen. Diesmal landete der Ball weit am Tor vorbei in der Saar. Wenn man solche Dinger nicht nutzt, wird man meist bestraft. So auch am Sonntag in der 23. Minute als Raphael Baltes nach einer Ecke mit dem Kopf das 1:0 machte. Die SG fand mit dem Treffer wieder etwas mehr Sicherheit, musste aber weiter auf die Konter der Sportfreunde aufpassen. Bir zur Pause hatten wir immer wieder gute Möglichkeiten den Vorsprung auszubauen. Die Beste vereitelte der Torwart, als er einen Kopfball von unserem Trainer aus dem Winkel fischte. So blieb es bei der etwas glücklichen Führung zur Pause.
Die zweite Halbzeit startete die SG dann optimal. In der 48. Minute behinderte sich der Torwart und ein Abwehrspieler in der Luft gegenseitig. So kam der Ball zu Fabian Schmidt, der aus drei Meter zum 2:0 einschob. Saarbrücken war geschockt und kam nur noch selten gefährlich in unsere Hälfte. Auf der Gegenseite verpassten wir es aber, den Sack endgültig zuzumachen. Immer wieder hatten wir den Ball in der Saarbrücker Hälfte, spielten den letzten Paß aber zu ungenau. Die beste Chance hatten wir noch durch einen Freistoß von Niklas Willinger, der knapp am Pfosten vorbei ging. Eine weitere Möglichkeit hatte Julian Marx mit einem Abschluss aus der zweiten Reihe, den der Torwart um den Pfosten lenken konnte. Von Burbach kam in dieser Phase offensiv sehr wenig, weshalb es eigentlich nach einem normalen Auswärtssieg aussah. In der 72. Minute hatte dann Mirco Diesinger für uns die größte Chance das Spiel zu entscheiden. Nach einem Abwehrfehler lief unser Stürmer frei aufs Burbacher Tor, scheiterte aber am Torwart. In der Schlussphase wurde es dann aber doch nochmal eng. Die Gastgeber warfen allen nach vorne und kamen nach einem Ballverlust in unserem Spielaufbau zum 1:2. Damit wurde eine lange Zeit einseitige Partie unnötig spannend. Saarbrücken ging volles Risiko und drängte auf den Ausgleich. Mit etwas Glück überstanden wir aber die letzten Minuten und gewannen die Partie knapp mit 2:1.
Fazit:
Der Dreier war nicht schön herausgespielt, aber im Endeffekt doch verdient. Mit dem Erfolg konnten wir uns weiter in der Spitzengruppe festsetzen, müssen aber nun gegen weitere Kellerkinder der Liga nachlegen.

Auf dem großen Rasenplatz an den Saarwiesen tun wir uns immer sehr schwer. Zwar haben wir in den letzten Jahren hier meist gewonnen, schöne Fußballspiele waren es aber nie. Dass es diesmal wieder so lief, lag nicht nur am Gegner. Auf dem holprigen Rasen bekamen wir über die gesamten 90 Minuten nie die nötige Sicherheit in unser Spiel. Außerdem hatten wir gerade in der ersten Hälfte einige Probleme mit unserer Raumaufteilung. Die Abstände unter den Mannschaftsteilen waren zu groß um einmal über längere Zeit kompakt zu stehen. Die Gastgeber stehen zwar nach einem schwachen Saisonstart in der unteren Tabellenhälfte, konnten sich aber in den letzten Wochen deutlich steigern.

  1. 04’ – 👍 Großchance von Niklas Bamberg
    07’ – 🥴 Saarbrückens Al Arbo verschießt Elfmeter
    29’ – 🟨 Gelb für Andreas Engel (SG)
    31’ – ⚽️ 0:1 für die SG durch Raphael Baltes per Kopf
  2. 46’ – ⚽ 0:2 durch Fabian Schmidt, der aus 3m abstaubt
    55’ – 🔛 T. Monostori für T. Brutscher (SF)
    69’ – 🟨 Gelb für Mirko Diesinger (SG)
    70’ – 🔛 Aaron Essner für Niklas Bamberg (SG)
    74’ – ⚽ 1:2 Anschlusstreffer durch Titan Monostori (SF)
    76’ – 🔛 Kevin Peehs für Pascal Neis (SF)
    76’ – 🔛 Björn Held für Shahin Omar (SF)
    78’ – 🟨 Gelb für Carsten Wilhelm (SF)
    81’ – 🔛 Kevin Schultheis für Dominik Karr (SF)
    82’ – 🔛 Eike Hausknecht für Niklas Willinger (SG)
    82’ – 🟨 Gelb für Eike Hausknecht (SG)
    91’ – Abpfiff

Aufstellung:
▶ Schmidt Dorian (1)
▶ Engel Andreas (5)
▶ Erb Marc (18)
▶ Schmidt Fabian (3)
▶ Baltes Raphael (7)
▶ Laduga Philipp (23)
▶ Marx Julian (6)
▶ Shabani Alexander (2)
▶ Willinger Niklas (10)
▶ Bamberg Niklas (9)
▶ Diesinger Mirco (11)
▶ Essner Aaron (13)
▶ Hausknecht Eike (8)
▶ Brück Darius (25)
–––––––––––––––––––––––––––––––
▶ Trainer: Baltes Raphael

Der 2:1 Sieg des Bezirksligateams der Spielgemeinschaft auf den Saarwiesen!

Categories:
Dirk Legrom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Related Posts

Team I. misslingt Start nach Winterpause!
FC Reimsbach – SG Team I. 2 – 0 Die beste Nachricht vorneweg: nach 20-monatiger,
Sieg im Nachbarschaftsduell!
SV Ludweiler vs. SG Großrosseln / St.Nikolaus II. 1 – 2 Beim Kampf um Platz
Vorschau zum Nachbarschaftsmatch!
SV Ludweiler vs. SG Großrosseln / St.Nikolaus II. Nach der Winterpause kommt es im Nachbarschaftsduell