SPIELTAG 06-23/24 BL

0 Comments

It’s Derbytime!

SG TEAM II. vs. FC Dorf im Warndt I. 3:0


Das Bezirksligateam der SG SC 1910 Großrosseln e.V. / SG St. Nikolaus 1926 e.V. spielt sich im Derby gegen den FC Dorf im Warndt e.V. im Waldeck aus seiner kleinen Krise und siegt deutlich und verdient mit 3:0.
Bei hochsommerlichen Temperaturen haben sich beide Teams nichts geschenkt, doch an diesem Sonntag konnte sich das SG Team gegen die erfolgsverwöhnten FCler durchsetzen. T. Kolar (2) und R. Baltes sorgten für den 3:0 Erfolg!

Der Spielverlauf im Einzelnen:

Gegenüber dem Saisonstart war das Baltes Team kaum wiederzuerkennen, jeder wusste um was es geht und so ging das Team auch in die Begegnung. Die Gäste die schon das Pokalspiel von Mittwoch in den Beinen hatten und beim Heimsieg gegen den Tabellenletzten aus Gersweiler immerhin drei Tore einfingen, wollten den kleinen Hänger überwinden und mit einem souveränen Auftritt die Partie für sich entscheiden. Dies zeigte sich auch weitestgehend in der ersten Spielhälfte, die spannend zunächst jedoch auf beiden Seiten noch ohne nennenswerte Torchancen waren. Die Heimelf verschaffte sich nach zehn Minuten leichte Vorteile, doch die Gäste von Trainer Oliver Jochum blieben gefährlich. Der Abwehrverbund auf beiden Seiten stand jedoch sicher. Während die Gäste es mit langen Bällen über die Außenpositionen versuchten, ließen die Grün-Roten bei der Hitze mehr den Ball laufen.
Gegen Ende der ersten Spielhälfte mehrten sich die Torchancen als Gästekeeper Hoffmann mit zwei Glanzparaden sein Team im Spiel hielt. Zuerst lenkte er einen Kopfball von Raphael Baltes noch über die Latte und nur eine Minute später parierte er einen Schuss aus sieben Meter von Tommy Kolar. Dies hätte beinahe die Begegnung auf den Kopf gestellt als die Gäste kurz vor der Halbzeitpause durch einen Konter vors SG Tor kamen. Doch Dorian Schmidt zeigte mit einer Glanzparade sein ganzes Können, so dass es mit einem torlosen Remis in die Halbzeit ging.
In der zweiten Spielhälfte ging es dann direkt los. Es war noch keine Minute gespielt, als Spielertrainer Baltes den Ball im eigenen Mittelfeld bekam und mit einem Pass auf Tommy Kolar diesen in Richtung gegnerisches Tor schickte. Unser Mittelstürmer ließ die rot-schwarze Abwehr stehen und überwand den Keeper mit einem Flachschuss aus kurzer Distanz durch die Beine. Mit der 1:0 Führung war die Erleichterung bei der Heimelf groß und sie erhöhte nun nochmals den Druck auf die Warndtdorfer Abwehr. Dorf im Warndt gab sich jedoch nicht auf und versuchte ihrerseits zu Chancen zu kommen, doch es hatte den Anschein, dass die Hitze und das Pokalspiel unter der Woche Tribut zollten und für einen Torabschluss nicht mehr die volle Konzentration vorhanden war. Das Bezirksligateam der Spielgemeinschaft wirkte indes noch etwas frischer und konnte in der 76. Minute eine Vorentscheidung herbeiführen. Marc Erb erhielt auf der linken Seite den Ball in der gegnerischen Hälfte und konnte ungehindert in den Strafraum eindringen. Fast von der Außenlinie passte er auf Raphael Baltes, der mit einer Drehung den Gegner stehen ließ und mit seinem Schuss den Torwart überwand. Mit dem 2:0 schien der Wille der Gäste gebrochen, die in den Schlussminuten lediglich das Ergebnis verwalten wollten. Fünf Minuten vor Spielende wurde mit einem langer Pass nochmals Tommy Kolar auf den Weg Richtung gegnerisches Tor geschickt. Torwart Hoffmann im Warndtdorfer Tor versuchte den Ball früher zu erreichen und lief dabei aus dem Strafraum. Sein Abwehrversuch gelang jedoch nicht vollständig, so dass Tommy Meyer erneut an den Ball kam. Somit konnte er von der Strafraumgrenze den Ball zum 3:0 ins Tor schießen.
Mit seinem zweiten Treffer stellte er das Endergebnis her und Schiedsrichter Honecker pfiff nach neunzig Minuten pünktlich ab.

Eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den Vorwochen brachten dem Baltes Team den verdienten Sieg gegen eine starke Mannschaft aus Dorf im Warndt.

Categories:
Dirk Legrom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Related Posts

Kurioses Match am Wehrdener Berg!
SV Wehrden vs. SG TEAM II 3-5 Sportgelände Wehrdener Berg – 07.04.2024 Das Baltes Team
Bezirksligaschlager gegen Heidstock!
Sportgelände Waldeck – 01.04.2024 Der Wettergott hat es mit den Fußballteams an diesem Osterwochenende nicht
Leichtes Spiel gegen Heidstock?
Tabellenplatz der Gäste täuscht ! Sportgelände Waldeck – 01.04.2024 Vorbericht: Das Kreisligateam war erneut spielfrei