SPIELTAG 04-23/24 KL

0 Comments

KL-Team empfängt Matzenberg!


SG TEAM III. – FV Matzenberg 2:1 (1:1)

Der FV Matzenberg war der erwartet schwere Gegner und unsere Dritte konnte etwas glücklich die drei Punkte auf der Nachtweide behalten.

Das diesmal rot gekleidete Heimteam hatte nach anfänglichem Abtasten seine Chance nutzen und ging zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient durch Timo Brandenburg nach einem Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Die Gäste hielten weiter dagegen, blieben aber zunächst vor dem gegnerischen Strafraum zum harmlos um zu einem Treffer zu kommen. Deshalb blieb es bis zur Halbzeitpause bei der knappen Führung für die Heimelf.

Nach Wiederanpfiff machten die Gäste weiterhin Druck und kamen in der 54. Minute zum Ausgleich. Matzenberg witterte Morgenluft und drängte nun auf den Führungstreffer, der aber nicht gelingen sollte. Im Gegenteil – kurz vor Spielende wurde ein Angriff des Gegners durch die Heimelf abgefangen und bei dem Konter gelang nochmals Timo Brandenburg mit seinem zweiten Treffer die erneute Führung.

Das Team der SG konnte anschließend die Führung über die Zeit bringen und bleibt daher weiterhin ohne Punktverlust.

Aufstellung:

S. Hecker, Schreiner T., Wopp M., Brandenburg T., Bruxmeier E., Meier C., Scholz J., Wadlan L., Czeschka M., Diesinger M., Schneider L., Wein T., Holzmer M

Torschütze SG:

Brandenburg Timo (2)


Categories:
Dirk Legrom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Related Posts

Vorschau zum Nachbarschaftsmatch!
SV Ludweiler vs. SG Großrosseln / St.Nikolaus II. Nach der Winterpause kommt es im Nachbarschaftsduell
SPIELTAG 17-23/24 VL
Sieg im Kellerduell ! Wenn der Vorletzte gegen den Letzten spielt, ist kein spielerischer Leckerbissen,
Spieltag 15-23/24 BL
SG Großrosseln / St.Nikolaus II. vs. SV Walpershofen 2-0 Am späten Vormittag des Spieltages kam