Generalversammlung

Generalversammlung

Weichenstellungen bei der SGN!

Vorstandswahlen bei der Generalversammlung am Totensonntag

Der Vorstand der SG St. Nikolaus lädt seine Mitglieder ganz herzlich zur diesjährigen Generalversammlung ein.
Wir treffen uns zu dieser ganz wichtigen Veranstaltung am Totensonntag im Clubheim Waldeck. In diesem Jahr ist wieder einmal für viel Spannung gesorgt, da nach zwei Jahren ein neuer Vorstand gewählt wird.

Gab es in den letzten Jahren kaum Veränderungen in unserem Gremium, dürfte es diesmal wichtige Personalentscheidungen geben. Der jetzige Vorstand arbeitet seit vielen Jahren fast unverändert zusammen, braucht aber unbedingt einmal Blutauffrischung. In so einem Vorstand ist es wie in einer guten Beziehung, neue Ideen und Reibungspunkte halten so ein Gebilde immer in Schwung. Als 1. Vorsitzender der SGN rufe ich alle Mitglieder auf, sich aktiv an unserem Verein zu beteiligen. Dabei ist die Generalversammlung eine gute Gelegenheit, seine Meinung zu sagen und neue Ideen einzubringen. Die SG St. Nikolaus ist zwar ein relativ kleiner Verein, bei dem es aber unheimlich viel zu Leisten gibt, um ihn am Laufen zu halten. In der heutigen Zeit – mit seinen vielfältigen Anforderungen – muss man fast auf jedem Gebiet einen Spezialisten haben. Da ist es bei dem nachlassenden Interesse an aktiver Vereinsarbeit nicht immer einfach, die passenden Personen zu motivieren. Dabei können Aufgaben im organisatorischen oder Jugendbereich unheimlich schön sein und dich zufrieden machen, wenn aus der Arbeit etwas Erfolgreiches wird. Ich habe die Hoffnung, dass es in unserem Umfeld viele Menschen gibt, denen die SGN am Herzen liegt und die mit uns an einer erfolgreichen Zukunft arbeiten möchten. Die SG steht nicht nur sonntags auf dem Platz in einem harten Konkurrenzkampf, sondern muss sich auch auf allen anderen Ebenen mit harter Konkurrenz auseinandersetzen. Alle Vereine egal ob im Sport, in der Kultur oder sonst wo kämpfen ums Überleben und versuchen ihre Nische zu finden. Wir in St. Nikolaus haben noch das Glück, dass es einen harten Kern von Freunden gibt, die uns unterstützen. Leider wird auch dieser Kern immer kleiner und damit bleibt die Arbeit an immer weniger Menschen hängen. Die Personen, die im Moment in der ersten Reihe stehen, sind an ihrer Belastungsobergrenze angekommen. Deshalb brauchen wir unbedingt ihre Unterstützung, damit es auch in der Zukunft bei der SGN erfolgreich weitergeht. Wenn nicht laufen wir Gefahr irgendwann – wie viele andere Vereine auch – in der Versenkung zu verschwinden. Wenn wir erst einmal ganz unten sind, wird es kaum noch gelingen, nach oben zu kommen. Deshalb kommen sie am Sonntag ins Waldeck und helfen uns dabei die SG St. Nikolaus in eine stabile Zukunft zu bringen. Ich würde mich unheimlich darüber freuen, wenn unser Clubheim an einer Generalversammlung mal wieder richtig voll wäre.
In diesem Sinne auf in eine erfolgreiche Zukunft mit der SGN.

FV_SGN1926
FV_SGN1926

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: