Bezirksligaschlager gegen Heidstock!

0 Comments

Kampf um Platz drei !

Sportgelände Waldeck – 01.04.2024


Der Wettergott hat es mit den Fußballteams an diesem Osterwochenende nicht gut gemeint. Bereits das Vorspiel des Kreisligateams fand unter strömenden Regen statt, doch pünktlich zum Anpfiff der Begegnung hellte sich der Himmel auf.
Beide Teams hatten sich für diese Begegnung viel vorgenommen, denn für die punktgleichen Mannschaften ging es darum, die jeweils andere Mannschaft auf Abstand zu bringen.
Von Beginn an gab es für keines der Team ein Taktieren und beide versuchten frühzeitig in Führung zu gehen.
Dies gelang dann in der 4. Spielminute der Heimelf von Spielertrainer Baltes. Nach einem Angriff über die rechte Seite konnte Heidstock die Offensivbemühung der SG nur mit einer Regelwidrigkeit stören. Den Freistoss von der rechten Außenlinie ca. dreißig Meter vor dem Tor schoss Niklas Willinger in die Mitte des Fünf-Meter-Raumes. Leonard Heßlinger stand dort goldrichtig aber mit dem Rücken zum Tor, so dass er den Ball auf Julian Marx abprallen ließ. Der fackelte nicht lange und traf mit einem Flachschuss zur 1:0 Führung.

1-0 Führungstreffer durch Julian Marx

Heidstock war nur kurz geschockt, blieb weiterhin mit seinen Angriffen gefährlich, so dass sich Alexander Shabani in der 23. Minute nur mit einem Foul zu helfen wusste, um den Gegner vom Ball zu trennen. Das Foul fand knapp im Strafraum statt, so dass der Unparteiische nur auf Elfmeter entscheiden konnte. Heidstock’s Angreifer Felix Hubertz nutzte diese Möglichkeit mit seinem neunten Treffer zum 1-1 Ausgleich.
Die Freude über den Treffer hielt bei den Gästen nur kurz an, denn die nächste Offensive des Baltes-Teams sorgte wieder für die erneute Führung der Heimelf.
Spielertrainer Baltes legte an der Strafraumgrenze seinem Offensivkollegen Tommy Kolar auf, der mit einer Körpertäuschung den Gegenspieler austrickste und damit freie Schussbahn hatte. Mit seinem sechsten Treffer in dieser Saison sorgte unser Stürmer für die erneute Führung.
Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel gingen beide Mannschaften weiterhin sehr offensiv an, konnten ihre Angriffe jedoch nicht erfolgreich abschließen. Nach zehn Minuten wurde ein Angriff der Heimelf im gegnerischen Strafraum unseres Erachtens regelwidrig beendet, doch der Pfiff des Referee blieb aus. Anders auf der Gegenseite, als Heidstocks Offensivkraft ohne Foul vom Ball getrennt wurde, der Schirri jedoch erneut auf den Elfmeterpunkt zeigte. Felix Hubertz nahm sich erneut dem Strafstoss an und verwandelte wiederum zum 2-2 Ausgleich.
In der Folgezeit neutralisierten sich beide Teams gegenseitig, so dass es zunächst nach einem Remis für beide Teams aussah, doch zehn Minuten vor Spielende konnte sich wiederum Tommy Kolar nach einer Vorlage von Alexander Shabani – der seinen Fehler aus der ersten Halbzeit wieder gutmachte – im Strafraum durchsetzen und zur 3-2 Führung einnetzen.
Diese Führung ließ sich die Heimelf nun nicht wieder wegnehmen und verhinderte im restlichen Verlauf der Begegnung einen weiteren Treffer der Gäste.
Durch den Patzer des SC Fenne bei unseren Nachbarn aus Ludweiler konnte das Baltes Team durch ihren Sieg sogar auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken und liegt nun mit einem Punkt Vorsprung jedoch einem Spiel weniger vor dem nun drittplatzierten Fenne.

Zusammenfassung des Spiels als Video
Liveticker:

Categories:
Dirk Legrom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Related Posts

Kurioses Match am Wehrdener Berg!
SV Wehrden vs. SG TEAM II 3-5 Sportgelände Wehrdener Berg – 07.04.2024 Das Baltes Team
Leichtes Spiel gegen Heidstock?
Tabellenplatz der Gäste täuscht ! Sportgelände Waldeck – 01.04.2024 Vorbericht: Das Kreisligateam war erneut spielfrei